Direkt zum Inhalt springen
Darmkrebs ist ein psychischer und oft auch finanzieller Schicksalsschlag.
Darmkrebs ist ein psychischer und oft auch finanzieller Schicksalsschlag.

Blog-Eintrag -

Warum Du genau heute spenden solltest?

Darmkrebs ist nicht nur eine schwerwiegende Erkrankung und ein heftiger Schicksalsschlag.
An Darmkrebs zu erkranken bedeutet oft auch einen finanziellen Einbruch!
Warum?

Aufgrund dieser Erkrankung können die Betroffenen ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen und somit nicht für den Unterhalt ihrer Familie und Kinder sorgen. Insbesondere jetzt in den Wintermonaten erreichen uns u.a. Hilferufe nach einem Heizkostenzuschuss. Oder die Patienten haben aufgrund ihres Krebsleidens so radikal an Gewicht verloren, dass sie Geld für den Kauf neuer Garderobe benötigen.

Diese finanzielle Notlage stellt sehr oft eine zusätzliche Belastung dar - sowohl für die Betroffenen selbst, als auch für deren Kinder und Partner. In dieser durch Darmkrebs ohnehin schon sehr bedrückenden Situation, sind dies zusätzliche Probleme.

Mit unserem Hilfsfonds Darmkrebs können wir Betroffenen, deren Kindern und Angehörigen mit jeweils individuell bemessenen Zuwendungen, wenigstens ein klein wenig durch diese schwierige Zeit helfen.

Warum sollte ich exakt heute spenden?

Heute - am 29.11.2016 - ist weltweiter #GivingTuesday.
Und nur heute verdoppelt die Stadtsparkasse München alle Einzelspenden bis 200 Euro, die unserem Projekt auf "Gut für München" zufliessen.
Sprich: Nur heute genügt Deine Spende von 1 Euro um 2 Euro Hilfe zu ermöglichen.

Jeder Euro tut hier Gutes - zu 100% ohne Abzüge!
Vielen Dank.

JETZT SPENDEN & HELFEN:

Links

Themen

Tags

Pressekontakte

Carsten Frederik Buchert

Carsten Frederik Buchert

Pressekontakt Director Marketing & Communications Felix Burda Stiftung 089-92502710