Direkt zum Inhalt springen

Dokument -

360 Grad: Felix Burda Award wird virtuell erlebbar. Sophia Thomalla verleiht ersten „Ehrenfelix“.

Mit dem Felix Burda Award ehrt die Felix Burda Stiftung am 14. Mai 2017 herausragende Projekte gegen Darmkrebs. Im Rahmen der glamourösen Verleihungs-Gala im Hotel Adlon Kempinski Berlin werden erstmals 360 Grad-Bilder und –Videos aufgenommen und als Virtual Reality-Erlebnis bereit gestellt. Model Sophia Thomalla zeichnet jungen Darmkrebs-Erkrankten mit erstem „Ehrenfelix“ aus.
  • Lizenz: Nutzung in Medien
    Die Inhalte können von Journalisten, Bloggern, Kolumnisten, Schöpfern der öffentlichen Meinung usw. heruntergeladen werden. Sie können in verschiedenen Medienkanälen verwendet und geteilt werden, um Ihre Pressemitteilungen, Beiträge oder Informationen weiterzugeben, darüber zu berichten und/oder zu kommentieren - vorausgesetzt, dass der Inhalt nicht verändert wird. Der Autor oder Schöpfer wird in dem Umfang und in der Weise ausgewiesen, wie es übliche Praxis ist (dies bedeutet z.B., dass Fotografen namentlich genannt werden).
  • Dateiformat: .docx
Download

Pressekontakt

Carsten Frederik Buchert

Carsten Frederik Buchert

Pressekontakt Director Marketing & Communications Felix Burda Stiftung 089-92502710

Zugehörige Meldungen