Direkt zum Inhalt springen
Als kleine Stiftung neben den Großen: Carsten Frederik Buchert freut sich über die Anerkennung seiner Arbeit für die Felix Burda Stiftung.
Als kleine Stiftung neben den Großen: Carsten Frederik Buchert freut sich über die Anerkennung seiner Arbeit für die Felix Burda Stiftung.

Blog-Eintrag -

Carsten Frederik Buchert als "Forschungssprecher des Jahres" nominiert.

Kommunikationschef der Felix Burda Stiftung unter den Top-Akteuren der Wissenschaftskommunikation in Deutschland.

Die führenden Kommunikationsverbände BdKom (Bundesverband der Kommunikatoren), DPRG (Deutsche Public Relations Gesellschaft) und GPRA (Gesellschaft der führenden PR- und Kommunikationsagenturen) haben die Wahl der „Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres 2022“ gestartet.

Die Auswahl der Nominierten ist durch ein Gremium aus Expertinnen und Experten der Branche erfolgt. Dies besteht aus zwölf Vertreterinnen und Vertretern der Verbände, Organisatoren, den letztjährigen Gewinnerinnen des Preises und weiteren Expertinnen und Experten.Der Publikumspreis wird in drei Kategorien vergeben.

In der Kategorie "Forschungsorganisationen, -administration & Stiftungen" ist Carsten Frederik Buchert, Director Marketing & Communications der Felix Burda Stiftung nominiert.

Auf Linkedin zeigte sich Buchert überwältigt von der Shortlist-Platzierung:
"Was für eine Ehre, als kleine Felix Burda Stiftung neben „den Großen“ genannt zu werden - wie der Helmholtz-Gemeinschaft, dem Museum für Naturheilkunde Berlin, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und BIO Deutschland. Ich freue mich wirklich gewaltig, denn das hätte ich nie erwartet. Niemals!"

Carsten Frederik Buchert ist seit 2007 für die Gesundheitskommunikation der Felix Burda Stiftung verantwortlich.Seine PR- und Werbeaktivitäten wurden mit über 33 internationalen Kreativ-Awards ausgezeichnet. Buchert ist Mitglied im Expertengremium des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz und Mitglied im Projektteam Kommunikation der Nationalen Dekade gegen Krebs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Bewertet wurde die Leistung der nominierten Kandidaten aufgrund der Richtlinien für Wissenschafts-PR des Deutschen Rats für Public Relations:

  • Faktentreue und Transparenz in der Arbeit
  • Verständliche Aufbereitung von Inhalten
  • Fähigkeit zur Einschätzung von gesellschaftsrelevanten Inhalten
  • Passende und interessante Aufbereitung von Inhalten (Storytelling/Passende Nutzung digitaler Kanäle/Nutzbar für Journalist:innen)
  • Konstante Einhaltung wissenschaftlicher Grundprinzipien
  • Kommunikation von Vorläufigkeit und Unsicherheit (auch in Hinsicht auf PrePrints)
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit Stakeholdern

Das Voting zum Publikumspreis ist für alle Interessierten offen und läuft bis zum 16. Oktober 2022.

Geben auch Sie hier Ihre Stimme ab:https://forschungssprecher2022...

Links

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Carsten Frederik Buchert

Carsten Frederik Buchert

Pressekontakt Director Marketing & Communications Felix Burda Stiftung 089-92502710
Adriana Seefried

Adriana Seefried

Pressekontakt Referentin Public Affairs & Communications 089-9250 3178